LAUE Jürgensen und Co. GmbH

Brautschuh-Bräuche

Mit Cents bezahlen

Wenn die Braut vor der Hochzeit fleißig Centstücke sammelt, kann sie davon - laut alter Tradition - ihre Brautschuhe bezahlen. Ihre Sparsamkeit wird dem jungen Ehepaar in der Ehe dann keine Geldsorgen bescheren.

Ohne Geldsorgen

Um Geldsorgen vorzubeugen, soll die Braut am Hochzeitstag in ihren Brautschuhen eine Münze tragen.

Der gestohlene Schuh

Bei diesem Brauch stehlen Kinder der Braut ihren linken Schuh und sammeln von den Hochzeitsgästen Geld für das Brautpaar ein.

Brautschuhversteigerung

Um für das junge Glück etwas Geld für die Hochzeitskasse zu sammeln, werden die Schuhe der Braut versteigert. Dabei muss jeder Bieter sofort bezahlen.