LAUE Jürgensen und Co. GmbH

Reis werfen

Beim Verlassen der Kirche oder nach der stamdesamtlichen Trauung wird das junge Ehepaar traditionell mit Reiskörnern beworfen. Dieser Brauch soll für Fruchtbarkeit, Glück und Reichtum sorgen.