LAUE Jürgensen und Co. GmbH

Clever wünschen: Der Hochzeitstisch

Zweifelsohne macht es Spaß, ein Hochzeitsgeschenk für das Brautpaar auszusuchen, wenn man weiß, dass sich dieses darüber freuen wird. Doch häufig genug ist es nicht ganz so einfach. Man ist eingeladen und stochert im Nebel, was man den Gastgebern als Geschenk mitbringt. Dieses Problem tritt auch in schöner Regelmäßigkeit bei Hochzeiten und Hochzeitsjubiläen auf und jeder kennt das Dilemma. Ein Hochzeitstisch (auch synonym unter den Begriffen Hochzeitsliste, Wunschliste oder Gabentisch bekannt) kann hier Abhilfe schaffen, den Gästen das Schenken erleichtern und ihnen mit Sicherheit die gewünschten Geschenke bescheren.

Seien Sie also ein umsichtiger und zuvorkommender Gastgeber und stellen Sie gemeinsam mit Ihrem Partner rechtzeitig vor Ihrer Feier einen Hochzeitstisch zusammen. Dies kann entweder vor Ort in Ihrem Lieblingsgeschäft oder online beim einem entsprechenden Webservice erfolgen. Zweite Variante empfiehlt sich besonders bei einem geographisch weit verteilten Freundeskreis, da diese nicht die Gelegenheit haben, in das von Ihnen angegebene Lieblingsgeschäft zu gehen, um sich etwas Passendes aus Ihrer Wunschliste auszusuchen.

Beide Varianten des Hochzeitstisches sorgen in jedem Fall dafür, dass Ihre Wünsche auch wirklich in Erfüllung gehen und Sie kein Geschenk mehrfach erhalten. Sowohl offline als auch online werden erfüllte Wünsche abgehakt, so dass garantiert kein Präsent doppelt geschenkt wird. Zu den beliebtesten Wünschen zur Hochzeit gehören Ess- oder Kaffeeservices, Kaffeeautomaten, Einrichtungsgegenstände, Unterhaltungselektronik, Handtücher, Bettwäsche oder einfach Geldgeschenke. In stationären Geschäften gibt das Sortiment die Auswahlmöglichkeiten bei der Erstellung des Hochzeitstisches vor, im Internet können Sie die Wunschliste komplett individuell aus sämtlichen verfügbaren Online-Shops gestalten.

Am Tag der Hochzeit werden die Geschenke dann auf einem entsprechenden Gabentisch platziert, der zumeist hübsch dekoriert in einer Ecke des Festsaales steht. Jeder Schenkende sollte dabei seinen Namen am Geschenk vermerken, damit Sie sich nach der Hochzeit bei den Gästen bedanken können.